Startseite

Aktuelle Artikel und die, die es Wert sind mal wieder gelesen zu werden

Die Saison 2016/2017 ist Geschichte

Eine insgesamt gute Saison ging am 05.05.2017 mit dem letzten Punktspiel einer Leegebrucher Mannschaft zu Ende.

Unsere 1. Mannschaft konnte bis drei Spieltage vor Schluss das Rennen um Platz Eins in der Landesliga offenhalten. Zwei bittere Niederlagen verhinderten am Ende den Staffelsieg. Trotzdem ist Platz Drei mehr, als wir am Anfang der Saison erwartet hätten.

Glückwunsch an die Mannschaft!

Die letzten Ergebnisse:

TTC Rotation Leegebruch - SG Blau-Weiß Eggersdorf  8:0

TTC Finow-GEWO Eberswalde III - TTC Rotation Leegebruch  8:5

TTC Rotation Leegebruch - TTV Fürstenberg/Havel  8:6

ESV Prenzlau - TTC Rotation Leegebruch  8:5

 

Auch unser Zweite Mannschaft hat sich in der 1. Landesklasse wacker geschlagen und kann mit Platz Vier überaus zufrieden sein. Im letzten Spiel gab es zwar noch mal eine Niederlage, aber gegen den starken Tabellenführer und Aufsteiger war das zu verschmerzen. Glückwunsch an Motor Hennigsdorf II.

Tolle Leistung unserer Zweiten und Glückwunsch!

Die letzten Ergebnisse:

TTC Rotation Leegebruch II - Motor Hennigsdorf II  3:8

SG Blau-Weiß Eggersdorf II - TTC Rotation Leegebruch II  8:5

TTC Rotation Leegebruch II - Hohen Neuendorfer SV II  8:6

 

Die Dritte Mannschaft kam am Ende zwar nur auf dem vorletzten Platz ins Ziel, aber der Abstand zum Letzten betrug zehn Punkte. Dazu kam, dass die Mannschaft nur selten in stärkster Besetzung antreten konnte. Für die sehr junge Mannschaft war es trotzdem eine gute Saison.

Glückwunsch!

TTC Finow-GEWO Eberswalde V - TTC Rotation Leegebruch III  8:4

 

Die Vierte Mannschaft war in der Hinrunde das Sorgenkind. Mit nur 2 Punkten stand sie auf dem letzten Platz. Durch eine personelle Verschiebung fand die Mannschaft zu einer guten Rückrunde und wurde mit 12:8 Punkten Rückrundenvierter. Insgesamt sprang noch Platz Neun heraus. Im letzten Spiel gab es noch eine Niederlage gegen den Tabellenführer und Aufsteiger Kremmener SV, dem wir zur Meisterschaft gratulieren.

Glückwunsch zu einer tollen Rückrunde!

TTC Rotation Leegebruch IV – Kremmener SV  6:10

 

 

 

 

 

Wie jedes Jahr, führten wir auch dieses Jahr unser Weihnachtsturnier durch. Da es fast jedes Jahr eine andere Form des Turniers gab, ließen sich auch zu diesem Turnier die Organisatoren etwas Besonderes einfallen. So wurden neben einfachen Stullenbrettern auch Penholderschläger und einfache Brettchenschläger besorgt. Für jedes Spiel wurde in der Vorrunde eine Schlägervariante gelost, mit der beide Spielpartner spielen mussten. In der Endrunde wurde dann für jeden Spieler extra der Schläger durch den jeweiligen Gegner gelost. Natürlich sahen die Spiele nicht wirklich wie richtiges Tischtennis aus, aber der Spaß sollte ja im Vordergrund stehen. Trotzdem war schnell zu erkennen, wer sich wirklich schnell auf die jeweilige Situation einstellen konnte. So verwunderte es wohl niemanden, dass Reiner Mehr den Titel holte. So wie er mit einem einfachen Stullenbrett spielte, möchten einige von uns mit dem richtigen Schläger spielen können. Aber auch die nächstplatzierten zeigten noch ein tolles Niveau. Den 2. Platz eroberte sich Guido Berner und 3. wurde Martin Matzdorf. Die rote Laterne landete bei Werner Hemp, der sie von Matthias Müller übernahm. Am Ende ließen wir den Abend noch bei dem einen oder anderen Bierchen ausklingen.